1. Jahreskonferenz NFDI4BioDiversity

Biodiversity – an artistic rendition by @microbiobac

Save the date – 23. bis 24. September 2021

7,5 Jahre GFBio – 1 Jahr NFDI4BioDiversity


Zwei Anlässe, ein Event: Die erste Jahreskonferenz von NFDI4BioDiversity markiert den offiziellen Kick-off des Konsortiums – und gleichzeitig die Staffelübergabe von GFBio zu NFDI4BioDiversity.

Der Aufbau des NFDI4BioDiversity-Konsortiums startete im Oktober 2020, zeitgleich mit der finalen Phase der Förderung für die „German Federation for Biological Data” (GFBio). Im September 2021 möchten wir nicht nur den erfolgreichen Start, sondern auch den erfolgreichen Abschluss dieser Förderungen feiern, die die langfristige Erreichbarkeit und Nachnutzbarkeit von (Forschungs-)Daten von und für die Biodiversitätscommunity zum Ziel haben. Die Jahreskonferenz wird an zwei Tagen in die Zukunft blicken: auf das, was kommt, auf Pläne, Ziele und Wünsche. Gleichzeitig freuen wir uns über das, was schon geschafft ist – und schauen zurück auf siebeneinhalb Jahre GFBio, ein Projekt, ohne das NFDI4BioDiversity so nicht denkbar wäre. 

Hintergrund

Das Kürzel NFDI steht für Nationale Forschungsdateninfrastruktur – ein von Bund und Ländern finanziertes Großvorhaben, innerhalb dessen sich das Konsortium NFDI4BioDiversity gebildet hat. NFDI4BioDiversity widmet sich dem Aufbau einer Community rund um die Nutzung von Biodiversitätsdaten. So komplex die Fragestellungen und Zusammenhänge innerhalb der Biodiversität sind, so komplex und heterogen sind auch die Daten, die erhoben und analysiert werden müssen, um diese zu durchdringen. Diese Daten sind angesichts des fortschreitenden Artensterbens von immenser Bedeutung für Wissenschaft und Politik – aber oft noch nicht ausreichend erschlossen. Hier setzt NFDI4BioDiversity an: Mit dem vom Konsortium entwickelten und gepflegten Portfolio an Services sollen wertvolle Daten besser gesichert, organisiert, publiziert und somit nachnutzbar gemacht werden.

NFDI4BioDiversity kann dabei auf eine solide Grundlage aufbauen und übernimmt die Services und Arbeiten von GFBio, einem über siebeneinhalb Jahre DFG-geförderten Projekt, dessen Portfolio Forschende bei allen Phasen des Forschungsdatenmanagements von Biologie, Ökologie und Umweltdaten unterstützt.

Programmübersicht – Details folgen

23.09.2021 | Öffentlicher Kick-off von NFDI4BioDiversity und Staffelübergabe von GFBio

Vormittag

Anlässlich des Übergangs betrachten wir vormittags die Errungenschaften von GFBio und die Bedeutung für NFDI4BioDiversity. Mit Vorträgen und Gesprächen werden die erreichten Meilensteine aus GFBio reflektiert; ebenso wird nach vorne geschaut. Was können wir aus GFBio mitnehmen, was lernen?

Nachmittag

Der Nachmittag widmet sich den aktuellen Entwicklungen in der Daten- und Biodiversitätslandschaft und der Rolle von NFDI4BioDiversity in diesem Ökosystem. Den Abschluss bildet eine Podiumsdiskussion über den möglichst gemeinsamen Weg der verschiedenen Initiativen hin zu einer soliden Datenbasis, die mithilft, den Rückgang der Biodiversität zu beziffern und umzukehren.

24.09.2021 | NFDI4BioDiversity General Assembly – nicht öffentlich 

Vormittag

Präsentation der laufenden und kommenden Arbeiten in den Task Areas (Arbeitsbereichen).

Nachmittag

Gemeinsame Sitzung der NFDI4BioDiversity Steuerungsgruppe (SC) und des Strategischen Beirats (SAB).

Anmeldung

Die Veranstaltungen zum NFDI4BioDiversity Kick-off am 23.09.2021 sind offen für alle interessierte Mitglieder der Biodiversitätscommunity und darüber hinaus. Registrieren können Sie sich hier.

Stay in touch

Tragen Sie sich gerne in unsere Community-Mailingliste ein, um über die Jahreskonferenz und andere Neuigkeiten aus dem NFDI4BioDiversity Konsortium und umzu Informationen zu erhalten.